Glück schmeckt nach Popcorn

Martha führt ein kleines, aber renommiertes Programmkino – in dem sich allerlei Intellektuelle, Filmkritiker und Cineasten tummeln. Wie die meisten ihrer Gäste glaubt sie nicht an Happy Ends. Die gibt es im echten Leben schließlich auch nicht. Als ihre Mitarbeiterin und beste Freundin Susanna schwanger wird und der Liebe wegen wegzieht, gibt sie dem jungen Filmstudenten Erik eine Chance. Doch schon bald treibt er sie mit seinem Optimismus in den Wahnsinn. Er arbeitet nicht nur hinter den Kulissen an seinem Gute-Laune-Debüt, sondern möchte Martha auch noch davon überzeugen, dass das große Glück auch jenseits der Leinwand möglich ist …

»Wer Kino genauso liebt wie romantische Geschichten, der sollte 'Glück schmeckt nach Popcorn' lesen.«

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Barkeeper sind auch nur Männer

Chaos hoch drei: Lola Pepper, 19, in einen Barkeeper verliebt Lou Pepper, 15, in den Typ mit den blauen Augen verliebt Lissy Pepper, 13, grundsätzlich nie verliebt Sturmfreie Bude! Lou kann endlich tun und lassen, was sie will! Wenn da nicht ihre ältere Schwester wäre, die ihren etwas unterbelichteten Freund in der Wohnung einquartiert hat.

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Das Vermächtnis der Familie Palmisano

Der Roman „Das Vermächtnis der Familie Palmisano“ wird unter Frauenunterhaltung gelistet; dabei gehört das Buch nicht in diese Kategorie. Frauenunterhaltung zeichnet sich durch eine Identifizierung mit einer oder mehreren weiblichen Hauptfiguren aus, damit einhergehend mit der (gezeigten oder nur behaupteten) Vermittlung bzw. Einblick in ihr Innenleben. Genau das aber versucht Nadel nicht.
Wenn man den eher schwierigen Einstieg (immerhin mehr als 1/10 des Textes) über die Abhandlung der 20 Toten geschafft hat, erhofft man sich, nun ganz in die Erzählwelt einzutauchen und in die Haut eben einer Figur zu schlüpfen. Die Geschichte des Fluchs wird jedoch ebenfalls sehr knapp gerafft, man springt von einem für den Plot wichtigen Ereignis zum nächsten, ohne dabei Tiefe zu entwickeln. So leidet die Liebesgeschichte darunter, weil sie sehr einfach gestrickt und vorhersehbar ist. Dabei hat die Geschichte sehr viel Potenzial, bes. die Einbettung in den historischen Kontext des Faschismus in Italien ist sehr interessant, aber eben auch der Versuch, ihr den Mantel des Magischen Realismus überzulegen. In der Tat erinnert nicht nur die Sprache, sondern auch der entrückte Blick und eben der Fluch (an den „aufgeklärte“ Menschen ja nicht glauben) an Marquez et al., ebenso wie die Tatsache, dass kein klares Urteil über Gut und Böse gefällt wird. Erst zum Ende hin gewinnt die Geschichte an Spannung und hinterlässt, trotz der genannten Widrigkeiten, insgesamt einen guten Eindruck.

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Die vergessene Freundin

Frankfurt. Elisabeth Kramer, einst eine berühmte Schauspielerin, ist entsetzt als sie von den Plänen ihrer Nichte erfährt. Diese möchte eine Festschrift zum 90. Jubiläum des Lichtspieltheaters Odeon schreiben lassen. Elisabeths Vater gründete das Odeon einst, und die alte Frau fürchtet, dass mit den Recherchen ihre Vergangenheit aufgerührt wird. Eine Vergangenheit, die sie seit Jahrzehnten verdrängt hat - und damit eine lang zurückliegende Schuld ... Die Geschichte nahm ihren Anfang im Jahr 1923 als die forsche und doch verletzliche Tonja in Elisabeths Klasse kam. Eine tiefe Freundschaft begann - und sie endete in einer Katastrophe.

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Der weite Himmel

Unter dem weiten Himmel Montanas finden drei Schwestern die Liebe

Willa ist auf der Ranch ihres Vaters in Montana aufgewachsen. Am Tag seiner Beerdigung trifft sie ihre Schwestern aus Jacks früheren Ehen zum ersten Mal. Während sich die drei Frauen langsam annähern, geschehen in der Gegend schreckliche Angriffe auf Menschen und Tiere. Können Willa, Lily und Tess der Gefahr gemeinsam entgegentreten?

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Fischermord

Romy Beccare, Polizistin auf Rügen, hat geheiratet, doch kaum aus den Flitterwochen zurück gibt es Arbeit für sie. Auf einem Hof im Norden Rügens wird der Besitzer und Familienvater Torsten Fischer erhängt aufgefunden. Erst sieht es so...

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Unschuldig

Eiskalt wie ein Stich ins Herz Bei den Dreharbeiten zu einem Krimi in Babelsberg liegt auf der Bahre nicht die geschminkte Komparsin, sondern eine echte Leiche. Entsetzt starrt das Team auf das Gesicht der Toten: Die leeren Augenhöhlen verbreiten sofort Angst und Schrecken. Als Gerichtsmedizinerin Martina Weber den Leichnam untersucht, weiß sie zunächst nur, dass das Opfer nicht an diesen Verletzungen starb — woran aber dann? Zusammen mit Kriminalhauptkommissarin Paula Zeisberg steht sie vor einem Rätsel, bis kurz hintereinander zwei weitere Tote am Filmset gefunden werden — alle ohne Augen, grausam entstellt… Ein spektakulärer Thriller, der unter die Haut geht.

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Fremde Tochter

"Die Geschichte eines tragischen Sommers. Absolut empfehlenswert." marie claire. Sommer 1989: Die 15-jährige Clotilde verbringt die Ferien mit ihrer Familie auf Korsika. Dann geschieht das Unfassbare. Ihr Vater verliert auf der Küstenstraße die Kontrolle über den Wagen, und sie stürzen in die Tiefe - nur Clotilde überlebt. 27 Jahre später kehrt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter nach Korsika zurück. Und plötzlich erhält sie Briefe, die nur eine Person geschrieben haben kann: ihre Mutter. Spannend und hochemotional: ein schrecklicher Unfall und eine Frau auf der schmerzhaften Suche nach der Wahrheit.

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Die Fliedertochter

Eine nostalgische Glaskugel, ein betörender Fliederstrauch und ein Versprechen, das Jahrzehnte überdauert

Als Paulina von ihrer älteren Freundin gebeten wird, für sie nach Wien zu fahren und ein Erbstück abzuholen, zögert sie keine Sekunde

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Das Jahr der Delfine

Ein wunderbarer Roman über Liebe und Lebensträume vor herrlicher Kulisse Köln, Gegenwart: Wie soll mein Leben weitergehen?, fragt sich Laura. Jetzt, da ihre beiden Kinder zunehmend selbstständig werden und sich ihr Mann immer weiter von ihr entfernt, denkt Laura an ihren einstigen Traum zurück, Meeresbiologin zu werden. Als sich die Chance bietet, für einige Zeit im Bereich der Wal- und Delfinbeobachtung in Neuseeland zu arbeiten, ergreift sie diese mit gemischten Gefühlen. In Neuseeland eröffnet sich Laura eine ganz andere Welt, und sie findet völlig überraschend eine neue Liebe. Doch kann diese von Dauer sein?

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Die Tochter des letzten Königs

Wales 1093: Als die Normannen in ihre Heimat einfallen, gerät die junge Fürstentochter Nesta in Gefangenschaft. Ihr königliches Blut macht sie zu einer wertvollen Geisel, und so bringt man sie an den Englischen Hof. Ihre unvergleichliche Schönheit bleibt auch Henry, dem zukünftigen König von England, nicht verborgen. Doch Nesta ist der Schlüssel zur Macht in Wales und wird schließlich gegen ihren Willen an den dortigen Kommandanten, einen Feind aus ihrer Kindheit, verheiratet. Was als Zwang beginnt, entwickelt sich langsam zu einer großen Liebe. Aber auch die walisischen Rebellen haben nicht vergessen, wer Nesta ist ...

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar
Lilienträume

Listen, Pläne, Organisation – Owen Montgomery hat alles im Griff. Zumindest beruflich. Der Umbau des alten Hotels, den er zusammen mit seinen Brüdern Beckett und Ryder und ihrer Mutter in Angriff genommen hat, geht gut voran und auch sonst läuft in seinem Leben alles wie geplant. Doch eine Sache hat er nicht auf einer Liste stehen gehabt: seine Jugendliebe Avery MacTavish. Denn der Rotschopf schleicht sich immer öfter in seine Gedanken, die sich doch eigentlich mit Inneneinrichtungen und der großen Eröffnung des BoonsBoro Inn beschäftigen sollten. Ist seine erste große Liebe vielleicht die Liebe seines Lebens?

CHF 3.00
In den Warenkorb
  • verfügbar